Windows Phone GDR3 Developer Preview

Nachdem Entwickler seit gestern Abend die Möglichkeit besitzen, die Windows Phone GDR3 Preview Version (und zukünftige Updates) vorab per Opt-In auf Entwickler Smartphones zu spielen, habe ich selbst mein Lumia 920 mit der GDR3 Version aktualisiert.

Windows Phone GDR3 Taskmanager Screenshot

Die erste auffällige Änderung betrifft die Ansicht für den Wechsel zwischen Apps. Hierbei wird zusätzlich zur verkleinerten App Ansicht das Icon und der Name der jeweiligen App mit angezeigt. Außerdem ist Microsoft den Wünschen der Nutzer aus der Suggestion Box nachgekommen und hat (endlich) die Möglichkeit implementiert, Apps direkt aus dieser Ansicht heraus zu beenden. Hierzu muss man einfach auf das kleine “Schließen Symbol” am oberen rechten Rand der verkleinerten App Ansicht tippen.

Windows Phone GDR3 Rotation Lock Screenshot

Ein weiteres neues Feature besteht darin, dass der Windows Phone Nutzer die Display-Ausrichtung über den Einstellungen Menüpunkt feststellen kann, sodass diese beim Rotieren des Smartphones um 90° nicht mehr wechselt. Das kann durchaus nützlich sein, wobei ich zugeben muss, dass ich Apples Lösung hierzu besser finde (Option direkt aus der Taskbar heraus wählbar).

Ansonsten bringt das GDR3 Update vor allem Neuerungen in Bezug auf die unterstützte Hardware. So werden größere Displays, höhere Auflösungen sowie Quad-Core Prozessoren unterstützt. Ich selbst habe auch den Eindruck, dass Apps schneller Starten, wobei dieser Eindruck auch subjektiv sein kann.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar