Schlagwort-Archiv: google

Google Flights Flugsuche startet in Deutschland

Google Logo

Seit gestern kann man auf der Google Seite oder direkt unter der URL http://www.google.de/flights die deutsche Version der Google Flugsuche erreichen. Mit der Flugsuche, die schon seit September 2011 in den USA verfügbar ist, lassen sich sehr schnell die Preise für eine vorgegebene Flugroute bei verschiedenen Anbietern ermitteln und vergleichen. Die Buchung selbst erfolgt dann auf der jeweiligen Seite des Anbieters.

Google selbst macht aktuell keine Angaben, welche Anbieter in der Flugsuche vertreten sind. Vermutlich sind aber bereits alle größeren Anbieter und Airlines eingebunden.

Ich persönlich sehe dieses neue Feature sehr kritisch, da es die dominierende Vormachtstellung von Google auch auf dem deutschen Markt weiter ausbaut. Konkurrierende lokale Anbieter wie fluege.de oder Swoodoo dürften durch den Einstieg von Google ebenfalls wenig erfreut sein. Zumal Google durch seine Position einen erheblichen Vorteil am Markt haben dürfte.

Neben der Flugsuche hatte Google auch vor einiger Zeit angekündigt, im Bereich Versicherungsvergleiche mit einer eigenen Plattform aktiv zu werden. Dies wäre ein weiterer Sektor in dem Google seine Machtposition ausbauen und andere Anbieter verdrängen könnte.

Google Plant Vergleichsportal Google Compare

Google Logo

Wie auf der Webseite der Süddeutschen Zeitung zu lesen ist, plant Google offenbar in Kürze (voraussichtlich im September) mit einem eigenen Portal namens “Google Compare” den Einstieg in den Online Versicherungsvergleich.

Hierbei werden sich die Haupt-Konkurrenten auf dem deutschen Markt – Check24, Transparo oder Verivox – warm anziehen müssen, denn Google wird einmal mehr versuchen, sich mit seiner Marktmacht und seinem zusätzlichen, im Hintergrund stehenden Daten-Wissen einen Vorteil zu verschaffen (was in der Vergangenheit oft genug gelungen ist, um Konkurrenten in diversen Feldern zu verdrängen).

Auch wenn es durchaus das gute Recht von Google ist, in weiteren Marktfeldern tätig zu werden, so ist es aus meiner Sicht dennoch immer kritisch zu beäugen und auch kartellrechtlich zu beobachten, was dieser Großkonzern alles unternimmt. Kaum ein Staat dieser Erde hält derart viel Macht aufgrund von gespeichertem Nutzerverhalten in seinen Händen, was seltsamerweise kartellrechtlich bisher sehr wenige Konsequenzen mit sich gebacht hat.

Google Chrome Update Version 27

Google Chrome Logo
Google hat heute Version 27 seines Browsers Chrome veröffentlicht. Neben den praktisch bei jedem Versionssprung vorhandenen Performance-Verbesserungen, liefert Google mit Chrome Version 27 aber auch ein interessantes neues Feature: die Unterstützung der Google Suche mit Hilfe von Sprache jetzt auch auf dem Desktop PC.

Recht unscheinbar erscheint nach Installation des Chrome v27 Updates ein kleines Mikrofon am rechten Rand des Suchfeldes. Klickt man auf dieses Icon, startet die Sprachaufzeichnung, wobei die Erkennung und Interpretation bereits während des Sprechens sehr zügig erfolgt. Die Qualität der Erkennung ist hierbei sehr gut, wobei wie üblich spezielle Begriffe oder außergewöhnlichere Namen nicht korrekt erkannt werden.

Insgesamt gesehen ist die Spracheingabe bei der Google Suche auf Desktop PCs ein interessantes Feature, gerade wenn Google, wie auf der I/O angekündigt, in Zukunft die Verarbeitung und Interpretation von natürlichen Sätzen bei Suchanfragen deutlich verbessern möchte.